Trainerwechsel bei Zamdorf II

Nach der Corona bedingten Zwangspause starten die Herrenmannschaften unter strengen Auflagen die Vorbereitung auf die Rückrunde. Ziel ist hierbei bei beiden Mannschaften der Klassenerhalt, dafür wird jetzt hart gearbeitet!

Und gerade bei der Zwoaten wird sich zur Rückrunde einiges ändern. Die beiden aktuellen Trainer Maximilian Krüger und Andreas Kunert müssen leider aus beruflichen und familiären Gründen ihr Traineramt niederlegen. Damit endet eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit, welche durch den Aufstieg in die Kreisklasse gekrönt wurde. Wir möchten uns im Namen des Vereines bei den Beiden für ihre aufopferungshafte und hervorragende Arbeit bedanken! Beide opferten viel Freizeit und planten intensiv die stets durchdachten Trainingseinheiten. Dies spiegelte sich auch auf dem Spielfeld wider, womit 2 Jahre lang erfolgreich die Klasse gehalten werden konnte!

albrechtUnd die neuen Trainer stehen bereits fest. Wunschkandidat Florian Albrecht, ehemaliger Trainer der ersten Mannschaft, übernimmt ab sofort die Mannschaft. Unterstützt wird er von Florian Hagl, der Spielertrainer wird und Franco Valea, der dem Verein und der Mannschaft treu bleibt.

Die beiden Trainer zu ihren neuen Positionen:

Florian Albrecht: „Nach zwei Jahren Pause habe ich mich gesehnt wieder auf dem Platz zu stehen und mit einer Mannschaft zu arbeiten. Dann kam die Anfrage der Talentschmiede und ich wusste meine Karriere ist an einem Tiefpunkt angelangt (lacht). Nein Spaß, ich freue mich auf die Aufgabe, zumal mit‘m Hagl Flo ein enger Vertrauter Co-Trainer wird und damit eine Idee, welche wir schon länger hatten, endlich umgesetzt wird. Auch wenn die Herausforderung mit Blick auf die Tabelle kaum größer sein könnte, kenne ich die Typen in der Mannschaft ja bereits und mochte die Truppe schon damals. Langweilig wird’s da sicher nicht und man hat immer was zu lachen. Durch die Coronapause bekommen wir eventuell die Möglichkeit in der Rückrunde für die ein oder andere Überraschung zu sorgen. Ich erwarte dafür von jedem Spieler 100% Einsatz im Training und Spiel, sonst können wir uns auch 2x die Woche an der Theke treffen und Hallenhalma spielen. Primäres Ziel ist aber sicher die Mannschaft weiter zu entwickeln, da gibt es viele junge Spieler, die sehr talentiert sind. Wenn alle mitziehen und motiviert sind ist da sicher noch was drin für die Rückrunde.“

Florian Hagl: „Mir liegen die Mannschaft und der Verein sehr am Herzen. Auch wollten der Flo und ich schon seit Jahren mal als Trainer zusammenarbeiten. Deshalb freue ich mich auf die Aufgabe und bin optimistisch, dass wir eine (sportlich) gute Zeit haben werden.“

Wir wünschen viel Erfolg und hoffen beiden Mannschaften gelingt eine erfolgreiche Rückrunde mit dem Klassenerhalt!

SV Zamdorf e.V. - Geschäftsstelle

Fritz-Lutz-Strasse 23
81929 München

info@svzamdorf.de
Telefon: 089 / 411 569 07
Fax: 089 / 930 27 93

Öffnungszeiten: Mittwochs 18-19:30 Uhr
oder nach Vereinbarung (Ferienzeit abweichend)

 

© SV Zamdorf München e.V.

erima logo

allg1

 

 

Login Form

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.